Haben Sie noch Fragen?

FAQ   |    Kostenfreies Erstgespräch   |    WhatsApp schnell Kontakt   |   
trustedshops partner     trustedshops partner

Sie befinden sich hier >> 98GRAD \ Was ist die Bounce Rate und was sagt sie aus?

Was ist die Bounce Rate und was sagt sie aus?

Möchten Sie wissen, was eine gute Bounce Rate - zu deutsch Absprungrate - im Jahr 2020 ist und wie Sie Ihre verbessern können?
Dann springen Sie nicht ab. Hier erfahren Sie es!

Was ist eine Absprungrate?

Die Bounce Rate ist der Prozentsatz der Besucher Ihrer Website, die nach dem Anzeigen der Seite, auf der sie gelandet sind, nicht geblieben sind und sozusagen „abgeprallt“ - to bounce auf Englisch - sind. Diese Seite wird als Landing Page bezeichnet.

In den Worten von Google ist dies der Prozentsatz der Personen, die Ihre Website verlassen, ohne etwas zu tun oder weiter zu surfen. Wie die Absprungrate im E-Mail-Marketing, die auf eine Reihe von Gründen zurückzuführen sein kann, die entweder zu einem harten Absprung oder zu einem weichen Absprungtyp gehören. Ein Website-Bounce kann auch mehrere Gründe haben. Selbst wenn ein Besucher 30 Minuten lang nicht die Seite verlässt, was einige als Zeitlimit für die Bounce Rate betrachten, handelt es sich dennoch um einen Absprung, da jede Seite, die er nach dieser Zeit öffnet, erneut aufgezeichnet wird.

Wie berechnet sich die Bounce Rate?

Google Analytics berechnet die Absprungraten für die gesamte Website sowie für einzelne Seiten mithilfe der Formel Rb = (Tv / Te).
Wobei Rb für Absprungrate steht, Tv für die Gesamtzahl der Besuche und Te für die Gesamtzahl der Einträge auf einer Seite.

Das heisst:

Ihre Site-weite Absprung Rate ist die durchschnittliche Anzahl von Bounces auf Ihrer gesamten Site geteilt durch die Gesamtzahl der Besuche auf Ihrer Site innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Während die Bounce Rate Ihrer einzelnen Seite die Gesamtzahl der Absprünge geteilt durch die Gesamtzahl der Besuche auf dieser bestimmten Seite innerhalb eines bestimmten Zeitraums ist. Wenn beispielsweise 30 Besucher Ihre Website verlassen, ohne auf andere Seiten zu navigieren, und insgesamt 100 Besucher vorhanden sind, beträgt Ihre Bounce Rate 30%. Es kann die Gestaltung, die Geschwindigkeit, die Präsentation, der Inhalt, die Links oder all diese Elemente Ihrer Website zusammen sein, die Ihre Besucher „abprallen“ lassen.

Einige der häufigsten Absprungrouten, die Ihre Besucher nehmen, sind:

  • Durch Klicken auf einen Link, der sie zu einer anderen Website führt
  • Durch Klicken auf den Zurück-Pfeil, der zur vorherigen Site zurückkehrt
  • Durch Verlassen der Registerkarte oder vollständiges Schließen des Browsers
  • Indem Sie die gesamte Seite lesen und keine Aktivität ausführen


Was ist eine gute Absprung Rate bei Google Analytics?

Zu niedrig und zu hoch sind beides unerwünschte Ergebnisse, wenn es darum geht, wo Ihre Bounce Rate liegen sollte. Im Durchschnitt ist die Aufrechterhaltung einer niedrigeren Bounce Rate ein wesentlicher Bestandteil Ihrer SEO. Normalerweise sollte Ihre Bounce Rate zwischen 26% und 70% liegen. Im Durchschnitt sollten Sie einen Wert zwischen 41% - 55% halten. Wenn Sie ihn jedoch auf 26% - 40% senken könnten, wäre das ausgezeichnet.
 
Eine gute Absprungrate ist immer eine relative Sache. Das hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Ihrem Geschäftstyp, Ihrer Branche, Ihrem Land sowie den Gerätetypen, mit denen Besucher auf Ihre Website zugreifen. Da Sie mit dem Benchmarking von Google Analytics eine schnelle Visualisierung der branchenweiten durchschnittlichen Absprung Rate erhalten, können Sie ein Ziel für Ihre Website festlegen.
Über die Benchmarking-Funktion können Sie Branchendurchschnitte vergleichen. Sie zeigt sowohl die standortweite Bounce Rate als auch abschnittsspezifische Absprung Raten an. Wenn Sie einen Site-weiten Durchschnitt als zu breit empfinden, um eine aussagekräftige Benchmark fest zu legen, können Sie auch abschnittsspezifische Absprung Raten verwenden.

Benchmark-Durchschnittswerte für die Bounce Rate für die gängigsten Arten von Websites:

  • Bei Einzelhandelsstandorten liegt die Absprungrate normalerweise zwischen 20% und 40%
  • Für eine einfache Landing Page liegt die Bounce Rate zwischen 70% und 90%
  • Für Wörterbücher, Portale, Blogs und neue Websites oder Veranstaltungsseiten liegt sie zwischen 65% und 90%.
  • Bei einem Webportal liegt die Absprung Rate zwischen 10% und 30%
  • Für Self-Service- und FAQ-Websites liegt die Absprung Rate zwischen 10% und 30%
  • Bei Websites ohne E-Commerce-Inhalte liegt die Bounce Rate im Allgemeinen zwischen 40 und 60%
  • Bei Standorten zur Lead-Generierung liegt die Absprung Rate zwischen 30 und 50%

Wie interpretieren Sie eine Bounce Rate?

Wenn Sie Ihre Absprung Rate isoliert interpretieren, kann dies äußerst irreführend sein.Daher ist es wichtig, Faktoren wie den Typ Ihrer Website, den Zweck der Seiten, Ihre Botschaft, den Call to Action und dergleichen zu berücksichtigen. Wenn Sie eine Nachrichten-Website betreiben, kann Ihre Absprung Rate zwischen 65% und 90% liegen. Wenn es sich jedoch um eine B2B-Website handelt, liegt die Absprung Rate wahrscheinlich zwischen 25% und 55%. 

In ähnlicher Weise beeinflusst der Zweck Ihrer Webseite auch Ihre Bounce Rate:
Wenn es sich um eine informative Seite handelt, weist sie eine hohe Absprungrate auf, da Besucher sie nach dem Lesen der Informationen schließen. Und daran ist nichts auszusetzen, es ist völlig in Ordnung.

Wenn jedoch eine Landing Page, auf der Personen aufgefordert werden, Ihren Newsletter zu abonnieren, eine hohe Absprung-Rate aufweist, ist dies nicht gut. Denn es bedeutet, dass Besucher die Seite ohne Abonnement wieder verlassen.

In diesem Fall können Sie die Bounce-Rate senken, indem Sie das Design, den Inhalt, die Calls to Action und die allgemeine User experience Ihrer Seite optimieren. Wenn Ihre Seite Besucher anlockt, die einen kostenlosen Service erwarten, und sie dann auffordert werden, Ihren Newsletter zu abonnieren, kann dies ebenfalls zu einer hohen Bounce-Rate führen. In diesem Fall kann eine eindeutige Aufforderung wie "Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen kostenlosen ABC-Leitfaden" Ihre Bounce-Rate verringern. Ein klarer Call to Action vermittelt Ihren Besuchern, dass sie etwas tun müssen, um eine kostenlose Gegenleistung zu erhalten.

Bei der Interpretation Ihrer Bounce-Rate ist es jedoch auch wichtig, Ihr Produkt / Ihre Dienstleistung, Ihre Nachricht, Ihre Präsentation, Ihre Calls to Action und Ihre allgemeine User Experience zu bewerten.

 

Ist eine niedrige Absprung Rate gut?

Ja und nein. Es kommt darauf an, wie niedrig sie ist. Im Allgemeinen zeigt eine niedrige Absprung Rate an, dass Ihre Website gut abschneidet, während eine hohe Absprungrate das Gegenteil bedeutet. Und es kann ein Problem mit dem Design, der Sicherheit oder der Funktionalität geben. Im Idealfall ist eine niedrige Absprung Rate von unter 30%, aber über 26% optimal. In der Praxis haben über 95% der Websites Absprung Raten zwischen 40% - 50% und nur 5% oder weniger liegen unter 40%. Wenn die Bounce Rate Ihrer Website jedoch verdächtig niedrig ist, beispielsweise weniger als 10%, ist dies ein Signal dafür, dass etwas nicht funktioniert.

Eine zu niedrige Absprung Rate von beispielsweise 2% weist darauf hin, dass der Analysecode Ihrer Website nicht richtig eingefügt wurde oder dass ein anderes technisches Problem vorliegt. Meistens liegt das Problem jedoch im Google Analytics-Code. Durch Duplizieren von Google Analytics-Code oder doppeltes Markieren können beispielsweise zwei Seitenaufrufe anstelle von einem gesendet werden, was zu einer Absprung Rate von 0% führt. Das kann jeder Website passieren, die einen doppelten Code erhält, z. B. einen in der Kopfzeile und einen in der Fußzeile.

Wie kann ich meine Bounce-Rate senken?

Hier sind 5 bewährten Methoden, um Ihre Bounce-Rate im Jahr 2020 zu senken:

1. Verbessern Sie die Sicherheit Ihrer Site
Dies mag nicht offensichtlich erscheinen, aber eine HTTPS-Site ist nicht nur sicherer, sondern wird auch erheblich schneller geladen als eine HTTP-Site. Vergleichen Sie die Ladezeiten der ungesicherten HTTP- und HTTPS-Versionen Ihrer Site. Oder führen Sie einen HTTP vs HTTPS-Test durch.

2. Optimieren Sie die Geschwindigkeit Ihrer Site
Websites, die langsamer geladen werden, weisen hohe Absprungraten und folglich niedrigere Conversion-Raten auf. In Google Worten: "Geschwindigkeit ist gleich Umsatz".

3. Verbessern Sie das Design Ihrer Site
Die Navigation, das Layout, die Farben, der Schriftstil und die Schriftgröße Ihrer Website sollten zu Ihrer User Experience (UX) beitragen. Und wenn dies fehlschlägt, werden Ihre Besucher wahrscheinlich „abprallen“.

4. Demonstrieren Sie Relevanz
Wenn Ihre Website keine Relevanz für Ihre Zielgruppe aufweist, werden sie „abprallen“, sobald sie auf Ihre Website gelangen.

Projekt, Angebot oder ein Status mit Ihnen zu besprechen, verwenden wir Zoom und sind für Sie in erreichbar in:


Kempten / AllgäuOberstdorfImmenstadt
Isny im AllgäuWangen im AllgäuFriedrichshafen
Leutkirch im AllgäuMemmingenBiberach an der Riß
UlmIllertissenMindelheim
MarktoberdorfKaufbeurenBuchloe
MünchenLindauLandsberg am Lech

Kunden die weiter entfernt sind unterstützen wir sehr gernen per Videocall, Videokonferenz, Telefonkonferen, E-Mail oder Skype an folgenden Orten z.B.:


BerlinKölnDortmund
LeipzigBremenHamburg
StuttgartBonnNürnberg
Frankfurt am MainHannoverDresden
KasselKielMagdeburg
BremerhafenWolfsburgRostock

Kunden schauten auch folgende Produkte an­


Sie sind in der Schweiz, Österreich oder Deutschland? Über Video Call Zoom für Sie erreichbar


In regelmäßigen Zoomcalls sind sie von Anfang an mit dabei und können bei der Entstehung Ihres Projektes zusehen. Egal ob Sie in der Schweiz, Österreich oder Deutschland ansässig sind. Dank Videocall können wir Sie an jedem Standort in der DACH Region unterstützen.

Egal ob Webseitenpflege, Webseiten Wartung, Webseiten Erstellung, Online Marketing sowie Onlineshop Erstellung wir untestützung und Beratung Sie sehr gern in diesem Themengebiet und das seit 2006, 


PS: Es würde mich freuen, wenn Sie neugierig geworden sind, wo und wie wir Sie in einer nachhaltigen Webseiten Entwicklung unterstützen können. 

Kontaktformular | E-Mail: info(at)98grad.com | Tel: +49 (0)163 162 98 98

 

"Sie wollen Ihre Dienstleistung Ihr Produkt im Internet präsentieren und dadurch mehr Kunden erreichen? Wenn Sie nun wissen wollen wie viel eine neue Webseite kostet, dann sollten Sie jetzt anfragen!" 

E-Mail: info(at)98grad.com
Telefon: +49 (0) 831 573 162 98
Mobil: +49 (0) 163 162 98 98
Social-Media:  Facebook Messenger
WhatsApp:  +49 (0) 163 162 98 98

Durchschnittliche Antwortzeit: 1 Werktag

Anfrageformular

Dipl.-Inf.(FH) Eduard EPPLE

Geschäftsführer und Inhaber 98GRAD UG (Hb)

Gern können Sie mich auch direkt oder in den Sozialen Netzwerken kontaktieren:

✉ E-Mail: eepple(at)98grad.com 

☎ Mobil: +49 1631629898


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Über 250 umgesetzte Webseitenprojekte im Bereich:
    Einzelhandel, Mittelstand , Startups, Ferienwohnung, Beratung, Handwerk, Dienstleistung, Verkauf sowie Heilberufe  
  • Seit mehr als 15Jahre im Bereich Online Marketing tätig
  • Das Projekt wird über Zoom (Videocall) durchgeführt, somit sind wir von der Schweiz, Österreich über Deutschland für Sie da.

  • Was ist die Bounce Rate und was sagt sie aus?

    Was ist die Bounce Rate (Absprungrate) und was sagt sie aus?